KLIMPRO-Projekte

 

Vermeidung von klimaschädlichen Prozessemissionen in der Industrie

Auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Transformation wird die Industrie durch ihre Prozessemissionen vor große Herausforderung gestellt. Denn auf den Industriesektor, insbesondere auf der Grundstoffindustrie, ist neben der Energiewirtschaft der größte Anteil an den gesamten Emissionen in Deutschland zurückzuführen.

Die Förder­maßnahme KlimPro-Industrie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt daher Technologien zur Treibhausgas­minderung in den energieintensiven Industrien. Um wichtige Grundstoffe in Deutschland künftig CO2-neutral und nachhaltig klimawirksam herstellen zu können, wurde bei den geförderten Projekten neben der Verfahrensoptimierung konventioneller Prozesse das Augenmerk explizit auf innovative und neue Ansätze und Methoden mit Blick auf ihr Umsetzungspotential gerichtet.

Das wissenschaftliche Begleitprojekt ReInvent unterstützt bei der Bewältigung des komplexen Transformations­prozesses durch Analysen, Vernetzung der Akteure, Wissenstransfer sowie Öffentlichkeitsarbeit und dient als Stakeholder-Plattform.

 

 

Die KlimPro-Projekte kommen aus den Branchen Chemie, Feuerfeste Erzeugnisse, Gas und Nicht-Eisen-Metalle, Glas, Keramik, Stahl und Zement.

  • Alle
  • Chemie
  • Feuerfeste Erzeugnisse
  • Gas
  • Glas
  • Keramik
  • Zement
  • Stahl

MiGWa

Innovative Technologien zur Vermeidung von CO2 in der Glasproduktion

ReProvAP

Reduzierung der klimarelevanten Prozessemissionen durch die verbesserte Auslegung von strukturierten Packungskolonnen

SAVE CO2

Schaffung einer alternativen Verwendung einer auf DRI-Basis erzeugten Elektroofenschlacke für die Zementindustrie zur Verringerung der...

CODA

Entwicklung eines umweltfreundlichen Verfahrens zur Herstellung von Soda

Carbon-negative sODA ash plant

Glas-CO2

Kreislaufführung des Kohlendioxids aus dem Glasschmelzprozess zur Herstellung synthetischer Brennstoffe

FlexLBO

Reduzierung von CO2 Emissionen durch den flexiblen und effizienten Einsatz verschiedener Energieträger am Lichtbogenofen

Spaltgas

Grünes Spaltgas als Brenngas zur Ziegelherstellung

K4

Kohlendioxidreduktion durch kalkarme Klinker und Karbonatisierungshärtung

RESycling

Reduzierte Prozessemissionen in der Stahl- und Zementherstellung - Aufbereitung und Nutzung von Roheisenentschwefelungsschlacke (RES)

PRETACA

Produktion von Ethylen und Essigsäure durch oxidative Dehydrierung

PHöMixBeton

Prozess zur Herstellung alkalisch aktivierter Binder durch das Schmelzen mineralischer Reststoffe für ein ökologisch gesteuertes Mixdesign von...

SynGas2Ethen

Produktion von Ethen aus Recycleströmen und erneuerbaren Kohlenstoffquellen als eine nachhaltige und ökonomische Route zu Grundbausteinen der...

H2-Alu

Werkstoffliche Grundlagenuntersuchungen für den Einsatz von regenerativem Wasserstoff bei der Herstellung von Sekundäraluminium

NuCOWin

Nutzung von CO2 im Heißwind zur Effizienzsteigerung im Hochofen